«Vorsicht! Vergleichsportale

Vorsicht bei Vergleichsportalen
Letzte Woche ging durch die Presselandschaft eine Meldung, die aufhorchen ließ. Der Bund der Versicherungsvertreter hat Klage gegen Check24 eingereicht. Hintergrund dieser Klage ist, dass es sich bei Check24 nicht um ein neutrales Vergleichsportal, sondern um ein Vermittlungsinstitut handelt.

Anders ausgedrückt, Check24 erhält für jede vermittelte Versicherung eine Provision.

Damit werden jedoch auch nur diejenigen Versicherer berücksichtigt, welche mit Check24 ein Vermittlungsabkommen unterhalten.

Der Bund der Versicherungsvertreter fordert nun, dass diese Vermittlertätigkeit von Check24 klar herausgestellt wird. Dieser Forderung schlossen sich mittlerweile auch Politiker an.

Stellt sich die Frage: Gilt diese "Schein-Objektivität" nur für Check24 oder auch für andere Portale bzw. andere Produkte?

Auch hierzu konnte man in der vergangenen Woche eine interessante Meldung lesen. Die Stiftung Warentest hatte geprüft, wie zuverlässig Vergleichsportale arbeiten. Das Ergebnis war ernüchternd und zeigte deutlich das wesentliche Manko auf.

Fast alle Portale verglichen nur einen Ausschnitt aus dem gesamten Angebot und viele Abschlüsse wären ohne Vergleichsportal, direkt beim Anbieter sogar günstiger gewesen.

Merke: Nicht jeder Vergleich im Internet dient auch dem Verbraucherschutz!


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok